Mulan's Corner
 
  Home
  Meine Eltern - in memoriam
  Mulan
  Gedichtetes - Poems
  Poesie, Weisheiten und Sprüche des Orients
  türkische Namen in arabischer Schrift
  Japanische Weisheiten
  Japanische Poesie
  => Haiku
  => Das Hyakunin-isshu
  Japanische Kalligrafie
  Chinesische Weisheiten
  Chinesische Poesie
  Chinesische Kalligrafien
  Ägyptologisches
  Schriften und Alphabete früher und heute
  Deutsche Kurrentschrift: Sütterlin & Co.
  Stenografie
  LATEIN - Ecke
  Gästebuch
  Kontakt
  Links
  Link-Zwischenlager
Das Hyakunin-isshu

Das Hyakunin Isshu (jap. 百人一首) ist eine Anthologie von Waka-Gedichten. Ein anderer Name für die Sammlung ist Ogura Hyakunin Isshu (小倉百人一首), weil es durch Fujiwara no Teika (oder Sadaie, 1162–1241) zusammengestellt wurde, während er im Stadtteil Ogura von Kyōto lebte.

Der Name bedeutet „Hundert Menschen - (jeweils) Ein Gedicht“ und beschreibt den Charakter der Sammlung treffend.

Jahrhunderte nach Teikas Tod kam das Spiel Uta-Garuta auf. Aufgrund der Popularität des Spieles haben Generationen von Japanern die Gedichte des Hyakunin Isshu gelernt.

[Quelle: Wikipedia]

Weitere Websites zu diesem Werk findet man u.a. unter:
http://www.thomas-golnik.de/japan/10.html
http://etext.virginia.edu/japanese/hyakunin/index.html

Eine recht umfangreiche Sammlung von
Waka-Gedichten finden Sie hier:
http://www.temcauley.staff.shef.ac.uk/poems.shtml

Und das weiter oben erwähnte Kartenspiel bzw. solche Karten können hier betrachtet werden:
http://www.endebrock.de/coll/pages-de/j29.html

 
   
Werbung  
  "  
Heute waren schon 23 Besucher (68 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=